Geschichte

DSC03144

 

Um die Vision einer gemeinschaftlichen Bildung abseits von ökonomischen Sachzwängen zu erfüllen, wurde am 18. Juli 2014 der als gemeinnützig anerkannte, eingetragene Verein Cusanus Studierendengemeinschaft e.V. gegründet. Die Gründungsinitiative ging von den Pionierjahrgängen der Zertifikatsstudiengänge „Philosophie: Konzepte der Spiritualität“ und „Wirtschafts- und Gesellschaftsgestaltung“ aus, die mit dem Verein einen Beitrag zur Verwirklichung einer Hochschule, die dem oben genannten Bildungsverständnis gerecht wird, leisten will. Als konkrete Aufgaben werden die Ermöglichung eines Studiums an der Cusanus Hochschule unabhängig von finanziellen Ressourcen, der Einbindung in unsere Mitwelt durch Aktivitäten im Bereich Wissenschaft, Kunst und Kultur und das Schaffen eines Raumes, in dem Bildung und Wissenschaft als gemeinschaftliches Unterfangen zu denken – das ist der Leitgedanke dieser Vision unserer Studierendengemeinschaft. Von 7 Gründungsmitgliedern auf mittlerweile 24 Mitglieder angewachsen.